Erste Rückschau aufs #icamp13

Galerie

Und schon ist das #icamp13 Geschichte! Zufrieden und etwas müde sitzen wir auf der Rückreise von Chur nach Zürich. Es waren zwei intensive Tage mit wirklich interessanten Diskussionen rund um die Thematik Open (Access, Data, Educational Resources…). Die Rückmeldungen zum … Weiterlesen

Sessions am #icamp13

Die Themenfindung ist erfolgt! Am Infocamp 2013 sind folgende Sessions geplant:

Sessions:
13-15:
16-18:
Samstag:
10:30-12:30:

 

#icamp13: bald geht es los!

Morgen beginnt das Infocamp 2013 an der HTW Chur. Wir  freuen uns auf eine rege Teilnahme – auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Für die Abwesenden bieten wir ab morgen eine Übertragung der Impuls-Referate via Adobe Connect, und zwar über den Link: https://collab.switch.ch/infocamp2013/. Termine: 8.11. 9:30-10:45, 9.11. 9:30-10:45.

Wir werden auch bemüht sein, die Diskussionen mit den bewährten Pass (http://pad.infowiss.net/p/icamp13) zu dokumentieren. Die Links zu den einzelnen Sessions werden morgen zeitnah bekannt gegeben. Und natürlich werden wir über den Hashtag #iicamp13 fleissig auf Twitter berichten.

WLAN gibt es für Besucher von Schweizer Hochschulen standardmässig über eduroam oder SwitchConnect. Externe Besucher wenden sich an unser Team.

Provisorisches Programm für #icamp13

Provisorischer Ablauf/Zeitplan fürs infocamp 2013

Freitag 8.11.

09:15   Kaffee, Registrierung
09:30   Begrüssung
09:45   Impuls-Referat 1: André Golliez (itopia) zu Open Data
10:15   Impuls-Referat 2: Ricarda Reimer (FHNW) zu OER
10:45   Themenfindung  (60-75 Min)
12:00   Mittagessen
13:00   Workshops 1
15:00   Kaffeepause
16:00   Workshops 2
18:00   Ende Workshops (Schlussdiskussion und Themenfindung für Samstag)

19:00   Social Event (Apéro, Abendessen)
Open End

Samstag, 9.11.

09:15   Kaffee
09:30   Impuls-Referat 3: André Hoffmann und Franziska Moser (HBZ) zu OpenAIRE und Open Access
10:00   Impuls-Referat 4: Gregor Bangert (Swets) zu Open Access für Dienstleister
10:30   Workshops 3
12:15   Mittagessen
13:15   Plenumsdiskussion
15:30   Schluss

Save the date: Infocamp 2013 im November!

Wir freuen uns, Sie alle zum zweiten Infocamp im November 2013 nach Chur einzuladen!

Motto „Open Minded“: Open Access, Open Source, Open Educational Resources, Linked Open Data, Open Government. …

Termin: 8./9.11.2013

Ort: Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, CH-7004 Chur.

Anmeldung: wird möglich, aber nicht notwendig sein

Barcamps sind selbstorganisierte Formen der Weiterbildung, die sich in den letzten Jahren auch im bibliothekarischen und informationswissenschaftlichen Bereich als Ergänzung zu den anderen Formen der Weiterbildung etabliert haben (z.B. als Bibcamp oder frei<tag>). Bei diesen gelten alle Teilnehmenden als Expertinnen und Experten, entscheiden zu Beginn gemeinsam über die Programmstruktur und führen die gewählten Workshops gemeinsam durch.

Anschliessend an das Infocamp 2012, welches unter dem Motto „Future Libraries“ stattfand, veranstaltet das Schweizerische Institut für Informationswissenschaft an der HTW Chur das Infocamp 2013. Dieses steht unter dem Motto „Open Minded“: Open Access, Open Source, Open Educational Resources, Linked Open Data, Open Government. … Wir denken uns, dass ein Aufeinandertreffen von Akteurinnen und Akteuren dieser unterschiedlichen Bereiche interessante Brücken zwischen technischen und gesellschaftlichen Fragen, Wissenschaft, Bildung, Bibliothek und Öffentlichkeit schlagen könnte.

Zur Teilnahme ermutigt werden auch Studierende der Informationswissenschaft und angrenzender Gebiete. Die Konferenzsprache wird von den Teilnehmenden ausgehandelt. Eine ausführliche Einladung wird folgen.

Das Infocamp 2013 findet direkt im Anschluss an die Herbstschule 2013 der HEG Genève und der HTW Chur statt, die dieses Jahr ebenfalls in Chur durchgeführt wird.

Für die Organisationsgruppe

Karsten Schuldt, Rudolf Mumenthaler, Wolfgang Semar

Die drei interessantesten Berichte

Das Organisationsteam des Infocamp 2012 – Future Libraries hatte dazu aufgerufen, über die Veranstaltung zu berichten. Die drei besten Berichte sollten prämiert werden. Dies ist nun passiert und das Team möchte sich bei allen, die nicht nur auf dem Camp waren, sondern auch dessen Inhalt weitertrugen, bedanken.

Die drei prämierten Berichten sind (in alphabetischer Reihenfolge der Autorinnen und Autoren):

  • Dörthe Böhner (bibliothekarisch.de): Zur aktuellen #newLIS-Diskussion (http://bibliothekarisch.de/blog/2012/09/08/zur-aktuellen-newlis-diskussion/). Dieser Beitrag schafft es, obgleich die Autorin gar nicht in Chur anwesend war und sich nur über die mobilen Quellen (Stream, Mikroblogs, Pad) informierte, über spezifische Diskussionen auf dem Camp zu berichten. Dies hat uns sehr erstaunt, aber auch erfreut.
  • Rudolf Mumenthaler: #icamp12: unconference competence (http://ruedimumenthaler.ch/2012/09/11/icamp12-unconference-competence/). Der Autor hat auch während des Camps laufend über mehrere Kanäle berichtet, hier fasst er seine Eindrücke noch einmal für die englischsprachige Welt zusammen.
  • J. Widmer (InfoWissChurBlog): Infocamp 12, Erfahrungsbericht einer Studentin (http://blog.informationswissenschaft.ch/infocamp-12-erfahrungsbericht-einer-studentin/). Leider wurde das Camp nicht von so vielen Studierenden der HTW Chur selber besucht, wie wir gehofft hatten. Besonders gefreut hat es uns, dass eine der Studierenden, die dennoch anwesend war, auf dem Camp sowohl Dinge gelernt als auch Spass gehabt hat und ihre Mitstudierenden dazu aufruft, sich solche Möglichkeiten beim nächsten Mal nicht entgehen zu lassen.

Herzlichen Dank!

Wir danken allen Teilnehmenden für die spannenden und interessanten Diskussionen und Workshops bei der ersten informationswissenschaftlichen Unkonferenz in Chur!

Wir sehen uns hoffentlich beim nächsten InfoCamp 2013 in Chur!  #icamp13

Sessionplan 2.Tag

10.30 bis 12.00 Uhr

Open Access Zeitschrift: Raum 1.07 – Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/newlis

Publikationsunterstützung / beratung: Aula und Live-Stream – Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/Forschungsumg

Wiki Workshop Raum 1.15 – Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/icamp12-wikipedia

12.00 – 13.30 Uhr
Abschlussplenum (mit  Live-Stream)

Übrigens: Unsere Etherpads werden entgegen der gestrigen Ankündigung NICHT von Zeit zu Zeit gelöscht :-)

Session / Workshop / Raumplan / Etherpads 1.Tag

Neues Etherpad anlegen: Einfach Wunsch-Name an die URL anhängen: http://pad.infowiss.net/WUNSCHNAME

 

11:45 bis 13:15 Uhr
Etherpad für die Keynotes: http://pad.infowiss.net/p/icamp12-keynotes

 

14:15 bis 15:15 Uhr
OA-Zeitschrift: Raum 1.07 – Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/newlis

Informationskompetenz / Nutzer-nicht-vor Ort: Raum 1.08 – Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/4R2qS7NiBh

Socia Media: Raum 1.15 – Etherpad: Notizen sind auch im Keynote-Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/icamp12-keynotes

 

15:30 bis 16:30 Uhr
Berufsbild: Raum 1.07 – Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/berufsbild

Forschungsunterstützung / Open Access: Raum 1.08 – Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/Forschungsunterstuetzung
Folien von Rudolf Mumenthaler: http://de.slideshare.net/ruedi.mumenthaler/infocamp-forschung-14205178

Digitale Medien / Wiki etc: Raum 1.15 – Etherpad: Notizen sind auch im Keynote-Etherpad: http://pad.infowiss.net/p/icamp12-keynotes

Kein Stream bei den einzelnen Sessions

 

16:30-17.30 Uhr: Plenum in der Aula (wieder mit Live-Stream)
17.30-22.00 Uhr: Social Event im Wintergarten der Mensa